Wird ein Forum für MA des Berliner Landesdienstes wirklich gebraucht?
Laufzeit abgelaufen
Ja 7 63.64 %
Nein 3 27.27 %
Weiß nicht 1 9.09 %

Autor Nachricht
 #21  [ Permalink ] 
  17.07.18, 08:54:24 
Themenstarter:

admina

(Administrator(in)
ca.: 215 Beiträge)

Beitrag Nr.: # 21
Lesezeit ca.: 2 Min., 4 Sek.
Lieber Oheim,

das ist nett und natürlich freute es mich, wenn wir hier (auch schreibenden) Zuwachs erhalten. Insoweit habe ich auch nichts dagegen, wenn Du (der wer auch immer) die hiesige Seite bewirbst (bewerben).

Zu Deinem
Zitat von Oheim:
Zitierten Beitrag im Original lesen

Gelinde gesagt, ärgert mich das ein klein wenig... stinkig

Ärger:

Es ist - und das tenorierte ich bereits vor längerer Zeit (in Jahren) - nur mit einer Forumssoftware und entsprechendem Speicherplatz für ein INTERNES Forum absolut nicht getan.

An ein solches sind weit mehr Anforderungen zu stellen, als zum Beispiel an dieses (sozusagen) "externe" hier. Da geht es nicht nur um Kosten für Serverplatz (der übrigens auch standardisiert in entsprechenden Datensicherungsroutinen etc. enthalten sein dürfte), auch nicht nur um Kosten für aufgewandte Arbeitszeit der Moderatoren und Administratoren …

Ich gebe als Stichwort mal zu bedenken: Guckt doch mal hier in die letzten Beiträgen/Themen von mir, welchen Aufwand allein *ich* hier datenschutzrechtlich und Co. (in den letzten Monaten) betreiben musste, um für euch diese Seite erhalten zu können (und dürfen).
Habt ihr Vergleichbares im "internen Forum" erlebt oder bemerken können?

Ich denke: Nein! Allein datenschutzrechtliche Aspekte beim Betrieb dieses internen Forums wurden oder werden ja viel zu leicht "ausgeblendet". Das heißt jedoch absolut nicht, dass sie nicht gelten müssten und verpflichtend zu beachten seien.

Wenn also
Zitat von Oheim:
Zitierten Beitrag im Original lesen

Die Initiative zur Schließung ging sogar von einem aus dem AMT aus.

zutrifft, gratuliere ich ihm/ihr auf's Herzlichste zu dieser Erkenntnis und Größe, dazu zu stehen.
Meines Erachtens eine absolut richtige Entscheidung.

Hier stehenden Text Zeigen:


Wenn ich auch an die letzten Beiträge im "internen Verwaltungsforum" denke, sehe ich kaum ein Problem, diese nicht hier (legal) diskutieren zu können, solange dabei eben die Nutzungsbedingungen akzeptiert und eingehalten werden.

Jedenfalls die datenschutzrechtlichen Aspekte wie auch die des Persönlichkeitsschutzes sind hier meines Erachtens leichter zu wahren als beim Betrieb der internen Plattform (jedenfalls in der letzten Gestaltung dieser).

Out of topic "Apropos Nutzungsbedingungen" Zeigen:


ganove Spenden für den weiteren Betrieb dieser Seite sind gern gesehen danke , z.B.

17.07.18, 08:54:24
zum ersten Beitrag zum letzten Beitrag
 #22  [ Permalink ] 
  17.07.18, 15:38:43 

ferrari

(Forumsoberrat
ca.: 864 Beiträge)

Beitrag Nr.: # 22
Lesezeit ca.: 32 Sek.
Machen wir einfach mal etwas Werbung, das man vom AMT es unterstützt es zuzumachen ist unglücklich, egal warum.

Man auch viel aktiver so ein Thema nach außen kommunizieren und nicht immer im "Amt" bleiben, warum sollten sich Neue ins Amt bewerben wenn keine Probleme zu sehen sind, dann wirds geschlossne, unglückliche Kombination.

Wenn man als einzelner kein Bock mehr hat, was ich auch verstehen kann, dann sollte man zurücktreten, denn das AMT ist ja recht groß in dem Forum gewesen im Vergleich zu anderen Forum wie hier oder auch mein beliebtes Dynamo Forum, wo 4-6 Leute ca. 3500 Leute händeln müssen.

"Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche" Ernesto Guevara

"Terrorismus ist Krieg der Armen, Krieg ist Terrorismus der Reichen" Sir Peter Ustinov

Club-Vote
17.07.18, 15:38:43
zum ersten Beitrag zum letzten Beitrag
 #23  [ Permalink ] 
  17.07.18, 15:46:34 
Themenstarter:

admina

(Administrator(in)
ca.: 215 Beiträge)

Beitrag Nr.: # 23
Lesezeit ca.: 38 Sek.
Nochmal - ohne allerdings den detaillierten Hintergrund der Schließung zu kennen.

1. Sollte es vom "AMT" als Idee kommen oder gar initiiert sein - wie oben: Begrüßenswert meines Erachtens. Dann ist da wer aufgewacht.

2. Soweit ich das "AMT" in Erinnerung habe, waren da doch einige "Karteileichen" geführt. Moderiert wurde beinahe gar nicht, selbst auf ausdrückliche Hinweise hin nicht und ja - soviele Leute braucht man nicht, nur engagierte. freuen

3. Wenn ihr Werbung dort für das hiesige Forum machen wollt, dann bitte wirklich unter dem ausdrücklichen Hinweis darauf, dass ihr euch hier im Internet (also für jederman lesbar) bewegt - allerdings dafür auch anonym. freuen

Gruß, eure admina,
die das bisschen hier durchaus noch im Griff hat.

Hey, ferrari, los:
Werben!


ganove Spenden für den weiteren Betrieb dieser Seite sind gern gesehen danke , z.B.

17.07.18, 15:46:34
zum ersten Beitrag zum letzten Beitrag
 #24  [ Permalink ] 
  18.07.18, 19:20:56 

Oheim

(Chefredakteur(in)
ca.: 405 Beiträge)

Beitrag Nr.: # 24
Lesezeit ca.: 33 Sek.
Ich wollte so weit gar nicht ausholen mit meinem Beitrag, nur einfach mal etwas loswerden. psychiater

Warum das jetzt so eine gute Idee sein soll, das Verwaltungsforum zu schließen, erschließt sich mir auch nicht ganz, genauso wenig, wie sich mir das ganze Brimbori um den Datenschutz erschließt. Zum einen, weil ich der festen Überzeugung bin, dass es echten Datenschutz in Zeiten von Facebook, Twitter, Google etc. pp. überhaupt nicht geben kann, zweitens weil mir die Datenschutzverordnung von seiner Bedeutung her viel zu hoch gehängt wird.

Das war auch nicht das Problem. Die Senatsverwaltung will das schlichtweg nicht mehr bezahlen. Berlin ist sexy, aber immer noch nicht reich. ganove

Ihr Individualisten seid doch alle gleich!
18.07.18, 19:20:56
zum ersten Beitrag zum letzten Beitrag
 #25  [ Permalink ] 
  18.07.18, 19:37:20 
Themenstarter:

admina

(Administrator(in)
ca.: 215 Beiträge)

Beitrag Nr.: # 25
Lesezeit ca.: 31 Sek.
Nee, Oheim, wir müssen nicht über Grundrechte von Mitarbeitern reden.
Ich bezog mich beim Stichwort "Datenschutz" und dem meinerseits als "begrüßenswert" Eingeschätzten auf viel mehr als das aktuelle DSGVO- usw. blah

Hat mir damals schon keiner zugehört, weil ihr alle denkt, ihr seid da so intern und unbekümmert und so …

Egal. Müssen wir hier nicht diskutieren, würde wohl zu weit führen.

Nochmal: Hier könnt ihr euch anonym äußern und solang ihr euch im Rahmen des Geregelten, des Gesetzlichen und des Guten Geschmacks bewegt, ist das auch völlig unbefangen und nahezu risikofrei.

Gruß, admina


ganove Spenden für den weiteren Betrieb dieser Seite sind gern gesehen danke , z.B.

18.07.18, 19:37:20
zum ersten Beitrag zum letzten Beitrag
 #26  [ Permalink ] 
  18.07.18, 19:58:42 

Oheim

(Chefredakteur(in)
ca.: 405 Beiträge)

Beitrag Nr.: # 26
Lesezeit ca.: 19 Sek.
Zitat von admina:
Zitierten Beitrag im Original lesen

Nee, Oheim, wir müssen nicht über Grundrechte von Mitarbeitern reden.
Ich bezog mich beim Stichwort "Datenschutz" und dem meinerseits als "begrüßenswert" Eingeschätzten auf viel mehr als das aktuelle DSGVO- usw. blah


Ja, ich auch. Ich bin kein Datenschutzexperte, aber meines Erachtens steht da nicht wirklich viel neues drin.

Ihr Individualisten seid doch alle gleich!
18.07.18, 19:58:42
zum ersten Beitrag zum letzten Beitrag
Gehe zu:
Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Fussballfans und Ihre Erlebnisse
erstellt von  ferrari
316 970072
09.02.18, 16:48:15
Gehe zum letzten Beitrag von  ferrari
Gehe zum ersten neuen Beitrag Nachfolger/in des Polizeipräsidenten
erstellt von  Hallodri
91 293108
24.05.12, 02:20:39
Gehe zum letzten Beitrag von  admina
Gehe zum ersten neuen Beitrag Steuererklärung von Polizisten und anderen "Pappenheimern"
erstellt von  Kasia
139 678825
26.10.14, 00:56:22
Gehe zum letzten Beitrag von  Don Off
Gehe zum ersten neuen Beitrag Harte Angriffe auf Polizisten | Lasche Justiz
erstellt von  ijon tichy
75 173963
04.05.16, 18:28:39
Gehe zum letzten Beitrag von  ijon tichy
Gehe zum ersten neuen Beitrag Links-Rechts oder Rinks-Lechts?
erstellt von  ijon tichy
51 93945
29.11.11, 20:48:17
Gehe zum letzten Beitrag von  Archiv
home
HSB-Forum tweeten!     HSB-Forum auf Facebook teilen!
Die Beiträge auf dieser Seite stellen die Meinung des jeweiligen Verfassers dar.
Diese muss nicht zwangsläufig der Meinung des Domaininhabers oder anderer Autoren dieser Seiten entsprechen.

Für die Befolgung hier gegebener Ratschläge gilt im Übrigen § 675 Abs. 2 BGB
Impressum | Datenschutz


---