Welche Partei würdest du wählen?
Laufzeit abgelaufen
CDU/CSU 3 21.43 %
SPD 0 0.00 %
Grüne 0 0.00 %
FDP 0 0.00 %
Linke 2 14.29 %
Piraten 1 7.14 %
AfD 3 21.43 %
Sonstige (NPD,MLPD, etc.pp) 5 35.71 %

Autor Nachricht
 #1  [ Permalink ] 
  30.05.13, 23:05:01 
Themenstarter:

Oheim

(Chefredakteur(in)
ca.: 405 Beiträge)

Beitrag Nr.: # 1
Lesezeit ca.: 9 Sek.
So, ich habe mich mal an das "heiße" Thema gewagt, und das kam dabei heraus. Viel Spaß beim "Kreuzchenmachen". lesen

PS: In 115 Tagen ist die Bundestagswahl. So lange darf hier abgestimmt werden.

Ihr Individualisten seid doch alle gleich!
30.05.13, 23:05:01
zum ersten Beitrag zum letzten Beitrag
 #2  [ Permalink ] 
  19.06.13, 05:29:11 
Themenstarter:

Oheim

(Chefredakteur(in)
ca.: 405 Beiträge)

Beitrag Nr.: # 2
Lesezeit ca.: 4 Sek.
Eine Wahlbeteiligung von 4,19%, das sind mir ja mal aufrechte Demokraten hier.

Also bitte: zzzvote

Ihr Individualisten seid doch alle gleich!
19.06.13, 05:29:11
zum ersten Beitrag zum letzten Beitrag
 #3  [ Permalink ] 
  18.08.13, 06:03:33 

Kasia

(Chefredakteur(in)
ca.: 1102 Beiträge)

Beitrag Nr.: # 3
Lesezeit ca.: 18 Sek.
Zitat von Oheim:
Zitierten Beitrag im Original lesen

Eine Wahlbeteiligung von 4,19%, das sind mir ja mal aufrechte Demokraten hier.


Beinahe wie im wirklichen Leben, Oheim!

Meckern, jammern, stöhnen, aber nicht "mitmachen".

Mich wundern nur die bisher drei Stimmen für die "AfD", lassen die sich mit ihrem im Konzept steckengebliebenen Programm überhaupt ernst nehmen?


"Die Beurteilung eines Vorgangs anhand rechtlicher oder sittlicher Maßstäbe wird nicht anders als die Äußerung von Rechtsmeinungen grundsätzlich als eine ganz überwiegend auf Wertung beruhende subjektive Beurteilung des Äußernden angesehen. Dies gilt in der Regel selbst für Fallgestaltungen, in denen ein Vorgang als strafrechtlich relevanter Tatbestand eingestuft wird (m.w.N.)." (BGH, Urt. v. 22.09.2009, VI ZR 19/08)
Der Schutz der Meinungsäußerungsfreiheit i.S.d. Art. 5 Abs. 1 Satz 1 GG "gibt jedem das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten. Meinungen sind im Unterschied zu Tatsachenbehauptungen durch die subjektive Einstellung des sich Äußernden zum Gegenstand der Äußerung gekennzeichnet (m.w.N.). Sie enthalten sein Urteil über Sachverhalte, Ideen oder Personen. Auf diese persönliche Stellungnahme bezieht sich der Grundrechtsschutz. Er besteht deswegen unabhängig davon, ob die Äußerung rational oder emotional, begründet oder grundlos ist und ob sie von anderen für nützlich oder schädlich, wertvoll oder wertlos gehalten wird (m.w.N.). Der Schutz bezieht sich nicht nur auf den Inhalt der Äußerung, sondern auch auf ihre Form. Daß eine Aussage polemisch oder verletzend formuliert ist, entzieht sie nicht schon dem Schutzbereich des Grundrechts (m.w.N.). Geschützt ist ferner die Wahl des Ortes und der Zeit einer Äußerung. Der sich Äußernde hat nicht nur das Recht, überhaupt seine Meinung kundzutun. Er darf dafür auch diejenigen Umstände wählen, von denen er sich die größte Verbreitung oder die stärkste Wirkung seiner Meinungskundgabe verspricht." (BVerfGE 93, 266[289]; st.Rsp.)
18.08.13, 06:03:33
zum ersten Beitrag zum letzten Beitrag
 #4  [ Permalink ] 
  18.08.13, 22:04:37 

ferrari

(Forumsoberrat
ca.: 864 Beiträge)

Beitrag Nr.: # 4
Lesezeit ca.: 4 Sek.
Parolen kommen auch im öffentlichen Dienst an oder seit wann arbeiten dort "bessere Menschen" wech

"Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche" Ernesto Guevara

"Terrorismus ist Krieg der Armen, Krieg ist Terrorismus der Reichen" Sir Peter Ustinov

Club-Vote
18.08.13, 22:04:37
zum ersten Beitrag zum letzten Beitrag
 #5  [ Permalink ] 
  19.08.13, 03:11:29 

Kasia

(Chefredakteur(in)
ca.: 1102 Beiträge)

Beitrag Nr.: # 5
Lesezeit ca.: 12 Sek.
Zitat von ferrari:
Zitierten Beitrag im Original lesen

seit wann arbeiten dort "bessere Menschen" wech


Das gäbe beinahe Stoff für ein neues Thema computer - ich kenne einige, die das von sich meinen. pruegel


"Die Beurteilung eines Vorgangs anhand rechtlicher oder sittlicher Maßstäbe wird nicht anders als die Äußerung von Rechtsmeinungen grundsätzlich als eine ganz überwiegend auf Wertung beruhende subjektive Beurteilung des Äußernden angesehen. Dies gilt in der Regel selbst für Fallgestaltungen, in denen ein Vorgang als strafrechtlich relevanter Tatbestand eingestuft wird (m.w.N.)." (BGH, Urt. v. 22.09.2009, VI ZR 19/08)
Der Schutz der Meinungsäußerungsfreiheit i.S.d. Art. 5 Abs. 1 Satz 1 GG "gibt jedem das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten. Meinungen sind im Unterschied zu Tatsachenbehauptungen durch die subjektive Einstellung des sich Äußernden zum Gegenstand der Äußerung gekennzeichnet (m.w.N.). Sie enthalten sein Urteil über Sachverhalte, Ideen oder Personen. Auf diese persönliche Stellungnahme bezieht sich der Grundrechtsschutz. Er besteht deswegen unabhängig davon, ob die Äußerung rational oder emotional, begründet oder grundlos ist und ob sie von anderen für nützlich oder schädlich, wertvoll oder wertlos gehalten wird (m.w.N.). Der Schutz bezieht sich nicht nur auf den Inhalt der Äußerung, sondern auch auf ihre Form. Daß eine Aussage polemisch oder verletzend formuliert ist, entzieht sie nicht schon dem Schutzbereich des Grundrechts (m.w.N.). Geschützt ist ferner die Wahl des Ortes und der Zeit einer Äußerung. Der sich Äußernde hat nicht nur das Recht, überhaupt seine Meinung kundzutun. Er darf dafür auch diejenigen Umstände wählen, von denen er sich die größte Verbreitung oder die stärkste Wirkung seiner Meinungskundgabe verspricht." (BVerfGE 93, 266[289]; st.Rsp.)
19.08.13, 03:11:29
zum ersten Beitrag zum letzten Beitrag
 #6  [ Permalink ] 
  19.08.13, 21:49:41 
Themenstarter:

Oheim

(Chefredakteur(in)
ca.: 405 Beiträge)

Beitrag Nr.: # 6
Lesezeit ca.: 6 Sek.
wir sind wohl nicht besser. Was auch das Zwischenergebnis bestätigt: Die Befürworter der "Randgruppen" sind besonders aktiv.

Noch 34 Tage Zeit. hallo

Ihr Individualisten seid doch alle gleich!
19.08.13, 21:49:41
zum ersten Beitrag zum letzten Beitrag
 #7  [ Permalink ] 
  30.08.13, 22:51:41 

Archiv

(Ruheständler
ca.: 1653 Beiträge)

Beitrag Nr.: # 7
Lesezeit ca.: 22 Sek.
Zitat:
Parolen kommen auch im öffentlichen Dienst an oder seit wann arbeiten dort "bessere Menschen"`...


Ja ja, und bei manchen merkt man sehr gut, wie der Qualitätsjournalismus wirkt.

Was verstehst du denn unter Parolen? Nur weil unser Qualitätsjournalismus jedwede Partei, welche Kritik öffentlich ausspricht sofort an den rechten Pranger stellt, sind deren Aussagen gleich Parolen? So kann man immer wieder den deutschen Michel einschüchtern und auf den richtigen Weg trimmen.

Technischer Verwaltungsaccount zur Zuordnung von Beiträgen
30.08.13, 22:51:41
zum ersten Beitrag zum letzten Beitrag
 #8  [ Permalink ] 
  10.09.13, 14:45:25 

Archiv

(Ruheständler
ca.: 1653 Beiträge)

Beitrag Nr.: # 8
Lesezeit ca.: 8 Sek.
Wo soll ich denn mein "Kreuzchen" machen wenn ich von den Müllparteien da oben nix halte ? shit

Und außerdem kann man nur`n klicks machen lol

Technischer Verwaltungsaccount zur Zuordnung von Beiträgen
10.09.13, 14:45:25
zum ersten Beitrag zum letzten Beitrag
 #9  [ Permalink ] 
  30.01.18, 22:50:58 
Themenstarter:

Oheim

(Chefredakteur(in)
ca.: 405 Beiträge)

Beitrag Nr.: # 9
Lesezeit ca.: 13 Sek.
Beim stöbern in jenem Thema bin ich mal wieder auf dieses hier gestoßen. Da wurde moniert, dass bei der ersten Umfrage die Grünen fehlten.

Gewählt hat sie dann aber niemand... pfeif2

Ihr Individualisten seid doch alle gleich!
30.01.18, 22:50:58
zum ersten Beitrag zum letzten Beitrag
Gehe zu:
Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Wahl in Berlin -Schnellumfrage vor den Verhandlungen - was wirds denn?
erstellt von  Hallodri
52 62607
02.12.11, 18:16:44
Gehe zum letzten Beitrag von  Hallodri
Gehe zum ersten neuen Beitrag Mögliche Strafverschärfung für Widerstandsdelikte
erstellt von  Kasia
34 26195
19.11.11, 07:16:59
Gehe zum letzten Beitrag von  Kasia
Gehe zum ersten neuen Beitrag Die Sache mit den dienstlichen E-Mails (dienstlicher Spam)
erstellt von  Kasia
1 4970
26.01.12, 11:57:55
Gehe zum letzten Beitrag von  Hallodri
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Fussballfans und Ihre Erlebnisse
erstellt von  ferrari
316 977727
09.02.18, 16:48:15
Gehe zum letzten Beitrag von  ferrari
Gehe zum ersten neuen Beitrag Meinungsfreiheit - Sippenhaft und anderes mehr - (Olympia - Ruderin heimgeschickt)
erstellt von  Don Off
33 22135
10.10.12, 22:00:31
Gehe zum letzten Beitrag von  Oheim
home
HSB-Forum tweeten!     HSB-Forum auf Facebook teilen!
Die Beiträge auf dieser Seite stellen die Meinung des jeweiligen Verfassers dar.
Diese muss nicht zwangsläufig der Meinung des Domaininhabers oder anderer Autoren dieser Seiten entsprechen.

Für die Befolgung hier gegebener Ratschläge gilt im Übrigen § 675 Abs. 2 BGB
Impressum | Datenschutz


---